midimaster - Music Education Software
Warenkorb anzeigenZur Kasse gehen
Schnellsuche
Info Kreditkarte
Sprache
Deutsch English

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Midimaster Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Midimaster und dem Besteller - auch für alle zukünftigen Geschäfte - gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese AGB haben Vorrang vor allen Geschäfts-, Liefer-, Vertrags- und Einkaufsbedingungen des Kunden. Solche Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden werden auch dann kein Vertragsbestandteil, wenn Midimaster solchen Bedingungen nicht widerspricht.


2. Widerrufsrecht (nur innerhalb Deutschlands)
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
Midimaster Software
Hauptstraße 27
90537 Feucht

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Software, die vom Besteller entsiegelt worden ist, ferner nicht bei Leistungen, die Online (z.B. Software zum Download) übermittelt worden sind.


3. Widerrufsfolgen (nur innerhalb Deutschlands)
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur im verschlechterten Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung ausschließlich auf deren Überprüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferten Ware der Bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufes noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen


4. Preisgestaltung
Alle Preise enthalten die gesetzliche MwSt und gelten ab Lager Feucht zuzüglich Versandkosten.


5. Versandkosten
Die Versandkosten berechnen sich nach einer Pauschale. Wenn Sie ausschließlich Lizenz-Versionen via Email bestellen fallen keine Versandkosten an. Bei Postversand per Vorauskasse oder Bestellungen über 50,00 EUR beträgt die Versandapuschale 5,00 EUR, bei Nachnahme-Sendungen unter 50,00 EUR Warenwert berechnen wir 10,00 EUR. Die Nachnahmegebühren trägt der Käufer.


6. Rechnungsstellung
Lieferungen erfolgen überwiegend mit Post und DHL per Vorauskasse oder Nachnahme. Staatlichen Einrichtungen und Schulen gewähren wir Bezahlung auf Rechnung. Skonti und sonstige Abzüge werden nicht gewährt. Wir behalten uns vor, eine davon abweichende Zahlungsweise zu bestimmen.


7. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen Eigentum der Firma Midimaster. Die Versendung endgültiger Lizenznummer erfolgt erst nach Zahlungseingang bei Midimaster. Bei Rechnungen oder Nachnahmen kann dies bis zu 7 Tage nach Ihrer Überweisung dauern.


8. Lieferbarkeit und Mängelrügen
Ist der Kunde Verbraucher, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Ware an den Kunden über. Alle Mängel, Fehlmengen oder Falschlieferungen sind sofort, spätestens binnen 7 Tagen nur schriftlich anzuzeigen. Bei berechtigten Beanstandungen erfolgt nach unserer Wahl Ersatzlieferung oder Vergütung des Rechnungsbetrages.


9.Gewähleistung & Haftung
Die Gewährleistungsfrist durch Midimaster beträgt 24 Monate ab Erhalt der Ware. Ist der Kunde Verbraucher, so hat er zunächst die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Midimaster ist jedoch berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. Schlägt die Nacherfüllung fehl, so kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Rücktritt) verlangen. Soweit dem Kunden ein Anspruch auf Ersatz des Schadens statt der Leistung zusteht, ist die Haftung von Midimaster auf Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt. Im übrigen sind weitergehende Ansprüche des Kunden, welche mit einer mangelhaften oder falschen Lieferung oder Verletzung vertraglicher Nebenpflichten bei Lieferung zusammenhängen, und jede sonstige Haftung von Midimaster wegen fahrlässiger Pflichtverstöße ausgeschlossen, und zwar gleichgültig, auf welchen Rechtsgrund diese gestützt sein mögen (z. B. auch unerlaubte Handlung, positive Vertragsverletzung und Verletzung von Pflichten bei den Vertragsverhandlungen). Dieser Ausschluss gilt nicht für einen Schaden, der auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung von Midimaster oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht und auch nicht für Schäden aus einer von Midimaster zu vertretenden Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit der geschädigten Person. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden nach dem Produkthaftungsgesetz.

Bei Computerprogrammen übernimmt Midimaster keine Gewähr und haftet nicht dafür, dass die Programmfunktionen den spezifischen Anforderungen des Käufers genügen oder mit Komponenten in der speziellen Hardwarekonfiguration beim Käufer zusammenarbeiten. Jegliche Gewährleistung und Haftung ist ausgeschlossen für Folgen, die durch vorgenommene Änderungen des Käufers oder eines Dritten an der Ware oder durch unsachgemäße Behandlung oder Fehlbedienung der Ware entstanden sind. Midimaster haftet in keinem Fall für Datenverlust.


10. Änderungen
Produktveränderungen, die der Qualitätsverbesserung dienen, ebenso Preisänderungen aufgrund veränderter Einkaufskosten sowie Irrtum bei Abbildungen, Beschreibung, Mindestabnahmen und Preisen sind vorbehalten. Abbildungen sind lediglich Beispiele der gelieferten Artikel und in ihrer Farbgestaltung, Abmessungen, Form und Inhalt unverbindlich.


11. Gültigkeit
Alle Angebote sind freibleibend. Mit Erscheinen unserer neuen Preisliste sind alle vorhergehenden Angaben und Preise ungültig.


12. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit unseren Lieferungen ist Lauf bei Nürnberg.


13. Allgemeine Bestimmungen
Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen des Auftrages und dieser AGB bedürfen der Schriftform. Ist eine Bestimmung dieses Vertrages und/oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedinungen ganz oder teilweise unwirksam, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

AGB ausdrucken